Aktualisiert

BaselVandalen wüteten: 100 000 Fr Sachschaden

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag bei der Überbauung Elsässertor beim Basler Bahnhof SBB mit einem Gegenstand fünf Glasscheiben und drei Glastüren eingeschlagen.

Die Vandalen richteten einen Sachschaden von rund 100 000 Franken an, wie die Basler Staatsanwaltschaft nun mitteilte. Auf Grund des Beschädigungsbildes geht die Staatsanwaltschaft eher von einer reinen Sachbeschädigung als von einem Einbruchsversuch aus. Weil das ­Sicherheitsglas nicht vollständig zu Bruch ging, konnten die Täter das Gebäude nicht betreten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.