Aktualisiert

Vandalen wüteten – Zeugen gesucht

Wieder haben Vandalen zugeschlagen: In der Nacht auf Samstag trieben drei Unbekannte in Luzern ihr Unwesen.

Im Gebiet Ober- und Untergütsch sowie Buchmattrain beschädigten sie über 20 Fahrzeuge.

Sie demolierten Antennen und zerkratzten Türen und Scheiben. Auch warfen sie mehrere parkierte Motorräder um. Zudem zertrümmerten die Täter einen Ausfahrtsspiegel und rissen Schachtdeckel aus ihren Fassungen.

Die Luzerner Stadtpolizei, die den Schaden auf mehrere Zehntausend Franken schätzt, sucht nach Zeugen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.