Aktualisiert 09.12.2007 20:20

Vandalenakte in Huttwil

Alter schützt vor Torheit nicht: Am Wochenende wurde ein 43-jähriger Mann festgenommen, der in der Nacht auf Freitag in Huttwil mehrere Vandalenakte verübt hatte.

Auf seiner Zerstörungstour durch das Städtli, die Bahnhof- und Spitalstrasse beschädigte der Mann ein Auto und einen Postomaten. Zudem schmiss er diverse Pflanzenkübel um und demolierte eine Weihnachtsbeleuchtung sowie einen Holzzaun. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Franken. Der Vandale aus der Region Huttwil muss sich nun vor dem Richter verantworten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.