Aktualisiert 22.04.2018 08:29

DeutschlandVanessa Mai verletzt sich schwer auf der Bühne

In der deutschen Stadt Rostock hat sich Schlagersängerin Vanessa Mai bei einer Konzertprobe schwer verletzt. Sie verlor kurzzeitig das Bewusstsein.

von
chi/chk
1 / 8
Kurz nach ihrem Bühnenunfall muss Vanessa Mai ein Konzert bei Köln wegen einer Bombendrohung absagen.

Kurz nach ihrem Bühnenunfall muss Vanessa Mai ein Konzert bei Köln wegen einer Bombendrohung absagen.

Keystone/Sören Stache
Vanessa Mai hätte in Rostock ihr drittes Konzert ihrer «Regenbogen Live 2018»-Tour geben sollen (im Bild das Konzert vom 20.4.2018 in Hamburg).

Vanessa Mai hätte in Rostock ihr drittes Konzert ihrer «Regenbogen Live 2018»-Tour geben sollen (im Bild das Konzert vom 20.4.2018 in Hamburg).

Keystone/Markus Scholz
Die 25-Jährige hatte beim Tanztraining über heftige Rückenschmerzen und Atemnot geklagt.

Die 25-Jährige hatte beim Tanztraining über heftige Rückenschmerzen und Atemnot geklagt.

Keystone/Markus Scholz/DPA

Vor einem Auftritt in Rostock hat sich Vanessa Mai am Samstagabend schwer am Rücken verletzt. Der Unfall ereignete sich laut der «Bild am Sonntag» bei der Probe einer Hebefigur mit einem Tänzer.

Die 25-Jährige verlor kurz das Bewusstsein und musste von einem Notarzt beatmet werden. Danach wurde sie ins Spital gebracht. Dort sollte eine genaue Diagnose erstellt werden.

Das Konzert in Rostock wurde kurzfristig abgesagt. Viele Fans hätten erst kurz vor dem geplanten Konzert-Beginn von dem Unfall erfahren. Über den aktuellen Zustand der Sängerin wurde noch nichts bekannt.

Am Vortag postete Mai noch Aufnahmen von ihren aktuellen Proben auf Instagram und Twitter.

Die Fans von Vanessa Mai machen sich grosse Sorgen um die Sängerin und drücken diese in den sozialen Netzwerken aus:

(chi/chk/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.