Kalifornien: Vater beisst seinem Sohn die Nase ab
Aktualisiert

KalifornienVater beisst seinem Sohn die Nase ab

Der 18-jährige Kalifornier Joshua Cooper hat seinem kleinen Sohn die Nase abgebissen. Als Grund gab er an, das Weinen des Babys habe ihn frustriert.

von
pat
Das Weinen seines Sohnes hatte ihn zur Tat motiviert.

Das Weinen seines Sohnes hatte ihn zur Tat motiviert.

Weil das Baby weinte, biss Joshua Cooper (18) seinem Kind am Donnerstagabend kurzerhand einen Drittel der Nase ab. Das Baby ist erst einen Monat alt. Es erlitt ausserdem eine Hirnblutung und eine Schädelfraktur. Sein Zustand ist aber stabil.

Eine Frau hatte die Polizei alarmiert. Am Telefon sagte sie, das Baby blute aus der Nase. Als Grund für die Tat gab Cooper an, er sei frustriert über das Weinen des Babys gewesen, wie bild.de berichtet. Er muss sich nun wegen schwerer Verstümmelung und Kindsmisshandlung vor Gericht verantworten.

Deine Meinung