Vater hat neue Freundin und setzt neunjährige Tochter aus
Aktualisiert

Vater hat neue Freundin und setzt neunjährige Tochter aus

In den Ferien mit seiner neuen Freundin hat ein Deutscher seine neunjährige Tochter an der italienischen Adriaküste ausgesetzt.

Italienische Polizisten fanden das Mädchen am Sonntagmorgen schlafend an einer Bushaltestelle in Teramo. Die Beamten konnten die in Frankreich lebenden Grosseltern mütterlicherseits des Kindes ausfindig machen, weil die Kleine deren Visitenkarte bei sich trug.

Den französischen Gendarmen erzählte das Mädchen, ihr Vater habe am Samstagabend an einer Tankstelle in Teramo angehalten. Dann sei er - nach zwei Wochen gemeinsamen Ferien - allein mit seiner neuen Lebensgefährtin weitergefahren.

Die Neunjährige wurde zunächst von den italienischen Behörden versorgt und in ein Kinderheim gebracht. Am Donnerstag brachen ihre Grosseltern auf, um sie von dort abzuholen. Die Mutter des Kindes liegt derzeit im Spital. Vom Vater fehlt jede Spur.

(sda)

Deine Meinung