Stadt Zürich: Vaterschaftsurlaub soll verdoppelt werden
Aktualisiert

Stadt ZürichVaterschaftsurlaub soll verdoppelt werden

Frischgebackene Väter, die bei der Stadt Zürich angestellt sind, sollen künftig zwei Wochen bezahlten und 6 Wochen unbezahlten Vaterschaftsurlaub einziehen können.

Diese Verdoppelung der heutigen Urlaube beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat.

Mit seiner Vorlage erfüllt der Stadtrat zwei Motionen aus den Reihen von Grünen, SP und CVP, welche das Parlament vor fast genau einem Jahr - am 31. Oktober 2007 - überwiesen hatte. SVP und FDP wehrten sich damals gegen eine Überweisung. Sie argumentierten mit zu hohen Kosten.

Nun hat der Gemeinderat nochmals Gelegenheit, sich zum Thema zu äussern. Er bestimmt letztlich, ob und wann die Verlängerung in Kraft tritt.

(sda)

Deine Meinung