Corona-Pandemie: «Vaxxie» – jetzt geht das Impf-Selfie um die Welt
Publiziert

Corona-Pandemie«Vaxxie» – jetzt geht das Impf-Selfie um die Welt

Nach der Impfung stolz in die Kamera blicken: «Vaxxie», das Impf-Selfie, trendet online. Dabei werden Tipps gegeben, wie man nach dem Pieks am besten in die Kamera blickt.

von
Lea Gnos
1 / 3
Ein Pfleger macht ein Selfie, nachdem er eine Impf-Dosis in einem Militärspital erhalten hat. 

Ein Pfleger macht ein Selfie, nachdem er eine Impf-Dosis in einem Militärspital erhalten hat.

REUTERS
Das Impf-Selfie, genannt «Vaxxie», verbreitet sich rasant in den sozialen Medien.
Das Impf-Selfie, genannt «Vaxxie», verbreitet sich rasant in den sozialen Medien.Getty Images/iStockphoto
Die ersten Impf-Selfies stammten von Angestellten aus dem Gesundheitswesen.

Die ersten Impf-Selfies stammten von Angestellten aus dem Gesundheitswesen.

Getty Images/iStockphoto

Darum gehts

  • Mit dem «Vaxxie» gibt es jetzt auch einen Begriff für ein Impf-Selfie.

  • In den sozialen Medien wird die Covid-Impfung gefeiert.

  • Auf Onlineportalen erhält man Tipps für das perfekte «Vaxxie».

Stolz feiern sie den Pieks: Frisch Geimpfte auf der ganzen Welt halten fest, wie ihnen die Covid-Impfung verabreicht wurde. Das Impf-Selfie, genannt «Vaxxie», trendet auf den sozialen Medien. Das neue Internetphänomen verbreitet sich in vielen Ländern zusammen mit der Impfkampagne gegen Covid-19.

Eine Twitter-Userin, die im Spital arbeitet, schreibt zu ihrem Selfie: «Ich sehe diese Impfung nicht als selbstverständlich an. Ich verspreche, dass ich mich sehr gut um meine Patienten kümmern werde.»

«So dankbar für diesen Moment», schreibt ein anderer User auf Twitter.

Ende Dezember machte die «New York Times» den Begriff «Vaxxie» bekannt. Die ersten Impf-Selfies stammten von Angestellten aus dem Gesundheitswesen, die als erste Zugang zum Impfstoff erhielten. Mit den Impf-Selfies wollten sie die Bevölkerung zum Impfen animieren. Einige erwarten einen ähnlichen Effekt, wie bei den US-Wahlen, bei denen Selfies als Statement aus den Wahlstuben die Runde machten.

Je mehr jüngere Menschen Zugang zum Wirkstoff erhalten, desto mehr dürfte «Vaxxie» trenden.

Tipps für das perfekte «Vaxxie»

Auf Onlineportalen werden Tipps für das perfekte «Vaxxie» gegeben. «Es kann während des Pieks oder auch danach geschossen werden und sollte deinen besten Ich-wurde-gerade-geimpft-Gesichtsausdruck zur Geltung bringen», heisst es auf dem Onlineportal bustle.com.

Mit der Pandemie gab es deutlich weniger Möglichkeiten für Selfies – keine Reisen, keine Treffen. «Vaxxie» ist deshalb eine willkommene Abwechslung. Es soll zum Impfen ermuntern und natürlich ist es für viele User wieder einmal eine Gelegenheit, das eigene Gesicht in die Kamera zu halten und Likes zu bekommen.

Deine Meinung