Aktualisiert

Veloblitz für Homosexuelle

Die Kuriere des Veloblitzes fahren seit heute mit dem Slogan «Ja zum Partnerschaftsgesetz» auf ihren Rucksäcken durch Zürich.

«Wir unterstützen damit unsere lesbischen und schwulen Arbeitskollegen», sagt Michael Dahinden vom Veloblitz. Für die Mitarbeiter des Velokuriers sei dies kein politisches, sondern ein gesellschaftliches Anliegen. Das eidgenössische Partnerschaftsgesetz kommt am 5. Juni zur Abstimmung.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.