HÜNENBERG: Velodiebe auch Sprayer
Aktualisiert

HÜNENBERGVelodiebe auch Sprayer

Die Zuger Polizei hat zwei Fliegen mit einem Schlag erwischt: Die beiden Velodiebe (16 und 17), die im Sommer in Hünenberg verhaftet wurden, entpuppten sich auch als notorische Sprayer.

«Bei der Festnahme wurde eine Schablone mit Rosenmotiv gefunden, das uns bekannt vorkam», sagt Marcel Schlatter von den Zuger Strafverfolgungsbehörden. Das Motiv war bereits für Sprayereien im Raum Zug verwendet worden. Laut Schlatter sind die Jungen zusammen mit einem dritten Sprayer (16) für insgesamt 41 Schmierereien mit einem Schaden von über 40  000 Franken verantwortlich. Die drei Schweizer müssen sich nun wegen mehrfacher Sachbeschädigung und Einbruchdiebstahl vor dem Jugendanwalt verantworten. Aus­serdem müssen sie – oder ihre Eltern – den Schaden übernehmen.

ksc

Deine Meinung