Aktualisiert 25.06.2009 17:43

Mümliswil SOVelofahrer bei Talfahrt schwer gestürzt

Ein 48-jähriger Velofahrer ist bei der Talfahrt von der Scheltenpasshöhe in Mümliswil SO gestürzt und hat sich am Kopf schwer verletzt. Ein Rettungshelikopter der Rega flog den Mann in eine Spezialklinik.

Der Velofahrer war am Donnerstag in einer Kurve in Fahrtrichtung Delsberg JU verunfallt, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte. Er wollte sein Rennrad bremsen, dabei blockierte sich das Vorderrad.

Der Mann und sein Fahrrad überschlugen sich. In der Folge schlitterte er auf der Strasse unter der Leiteinrichtung durch und schlug mit dem Kopf gegen den Metallteil. Von einem Weidezaun wurde der Verunfallte schliesslich aufgefangen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.