01.07.2020 08:31

Polizeimeldungen Ostschweiz

Velofahrer liegt bewusstlos in Tunnel

Am Dienstagabend ist auf der Lukmanierstrasse in Curaglia ein bewusstloser und verletzter Fahrradfahrer aufgefunden worden. Gemäss ersten Erkenntnissen war der Mann zuvor gestürzt.

von
Tabea Waser
1 / 61
Curaglia GR, 30.06.2020: Auf der Lukmanierstrasse ist kurz vor 19 Uhr ein bewusstloser und verletzter Velofahrer aufgefunden worden. eben dem Mann lag ein leicht beschädigtes Rennrad. Ein Dienstarzt versorgte den Schwerverletzten notfallmedizinisch und eine Rega-Crew überflog ihn ins Kantonsspital Graubünden nach Chur.

Curaglia GR, 30.06.2020: Auf der Lukmanierstrasse ist kurz vor 19 Uhr ein bewusstloser und verletzter Velofahrer aufgefunden worden. eben dem Mann lag ein leicht beschädigtes Rennrad. Ein Dienstarzt versorgte den Schwerverletzten notfallmedizinisch und eine Rega-Crew überflog ihn ins Kantonsspital Graubünden nach Chur.

Kapo GR
Tschierv GR, 29.06.2020: Am Montagnachmittag ist ein Motorradfahrer (52) auf dem Ofenpass auf einer Treibstoffspur gestürzt. Der Mann wurde dabei verletzt. Er wurde von der Rega ins Spital geflogen. Die Treibstoffspur stammt von einem unbekannten Fahrzeug, bei dem mit hoher Wahrscheinlichkeit der Tankdeckel undicht oder nicht angebracht war. In der Folge muss aus dem Tank Diesel geflossen sein.

Tschierv GR, 29.06.2020: Am Montagnachmittag ist ein Motorradfahrer (52) auf dem Ofenpass auf einer Treibstoffspur gestürzt. Der Mann wurde dabei verletzt. Er wurde von der Rega ins Spital geflogen. Die Treibstoffspur stammt von einem unbekannten Fahrzeug, bei dem mit hoher Wahrscheinlichkeit der Tankdeckel undicht oder nicht angebracht war. In der Folge muss aus dem Tank Diesel geflossen sein.

Kapo GR
 Frauenfeld TG, 28.06.2020: Am Sonntag musste ein Achtjähriger nach einem Sturz durch ein Glasdach einer Tiefgarageneinfahrt von der Rega ins Spital geflogen werden. Er schlug aus einer Höhe von rund zweieinhalb Meter auf den Boden auf und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Frauenfeld TG, 28.06.2020: Am Sonntag musste ein Achtjähriger nach einem Sturz durch ein Glasdach einer Tiefgarageneinfahrt von der Rega ins Spital geflogen werden. Er schlug aus einer Höhe von rund zweieinhalb Meter auf den Boden auf und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Kantonspolizei Thurgau

Polizeimeldungen Ostschweiz

  • Du findest hier aktuelle Polizeimeldungen aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Graubünden, Glarus, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und dem Fürstentum Liechtenstein.

Kurz vor 19 Uhr am Dienstagabend erhielt die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden die Meldung eines Autofahrers, dass er am Lukmanierpass in einem Tunnel einen bewusstlosen Velofahrer aufgefunden habe.

Neben dem Mann lag ein leicht beschädigtes Rennvelo. Ein Dienstarzt versorgte den Schwerverletzten notfallmedizinisch und eine Rega-Crew überflog ihn ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Gemäss ersten Erkenntnissen, insbesondere dem Spurenbild vor Ort, ist von einem Selbstunfall des talwärts fahrenden 33-jährigen Mannes auszugehen. Die Umstände werden durch die Kantonspolizei Graubünden abgeklärt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.