Bottmingen BL: Velofahrer rettet Frau rechtzeitig aus Auto
Aktualisiert

Bottmingen BLVelofahrer rettet Frau rechtzeitig aus Auto

Nachdem eine Frau auf einen anderen Wagen aufgefahren war, schaffte sie es wegen des Schocks nicht, aus dem Auto auszusteigen. Ein Velofahrer half. Wenig später stand das Fahrzeug in Flammen.

Ein Velofahrer hat am Samstagmorgen eine 42-jährige Frau nach einer Auffahrkollision in Bottmingen BL gerade noch rechtzeitig aus dem Auto bergen können.

Kurz darauf stand das Fahrzeug in Vollbrand, wie die Baselbieter Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Die in der Region wohnhafte Schweizerin hatte zu spät bemerkt, dass vor ihr ein Fahrzeug angehalten hatte, worauf es zu der Auffahrkollision kam. Nach der Kollision sei sie angegurtet in ihrem Auto sitzen geblieben und unter Schock gestanden. Sie sei nach der Bergung durch den Velofahrer von der Sanität Basel ins Spital eingeliefert worden. (sda)

Auto gerät in Müllheim in Brand - 22-Jähriger verletzt

Auch im thurgauischen Müllheim fing ein Auto Feuer. Dabei verletzte sich ein 22-Jähriger .

Der Mann gab der Kapo an, er habe sein Auto am Samstag kurz nach 21 Uhr an der Wigoltingerstrasse parkiert und im hinteren Teil des Wagens einen Brand bemerkt. Gemäss Polizeimitteilung brachte er sich zwar in Sicherheit, zog sich aber dennoch Brandverletzungen zu.

Am Auto entstand Totalschaden. Weshalb das Feuer ausbrach, ist noch unklar. (SDA)

Deine Meinung