Aktualisiert 26.10.2010 21:05

Reinach BL

Velofahrer stirbt nach Tramunfall

In Reinach BL hat ein Tram einen 80-jährigen Mann erfasst, der mit seinem Velo unterwegs war. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Vier Augenzeugen haben einen Schock erlitten.

von
rub
Bei der Tramhaltestelle Surbaum kam ein 80-Jähriger mit seinem Velo unters Tram. Er verstarb kurze Zeit später. (Bild: Leser-Reporter Martin Graf)

Bei der Tramhaltestelle Surbaum kam ein 80-Jähriger mit seinem Velo unters Tram. Er verstarb kurze Zeit später. (Bild: Leser-Reporter Martin Graf)

Ein 80-jähriger Mann hatte auf einem Velo in Reinach die Baselstrasse vom Waldweg her auf dem Fussgängerstreifen überquert. Auf der anderen Seite, im Bereich der Tramhaltestelle Surbaum, wurde der Rentner am Dienstagabend gegen 18.24 Uhr aus noch nicht restlos geklärten Gründen von einem Tram der Linie 11 erfasst. Das Tram fuhr gerade in die Tramstation ein, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft mitteilte.

Die Tramfahrerin leitete eine sofortige Notbremsung ein, die Kollision mit dem Velofahrer liess

sich jedoch nicht mehr vermeiden. Durch den Zusammenstoss erlitt der Velofahrer schwere Verletzungen,

welchen er kurze Zeit später am Unfallort erlag.

Passanten erlitten Schock

Vier Augenzeugen, welche an der Tramstation auf das einfahrende Tram gewartet hatten, erlitten einen Schock; zwei von ihnen mussten durch die Sanität Käch ins Spital eingeliefert werden. Die zwei anderen Personen konnten ambulant behandelt und danach in die Obhut von Angehörigen gegeben werden. Die Tramfahrerin erlitt ebenfalls einen Schock und wird betreut.

Die Tramstrecke der Linie 11 zwischen Reinach-Surbaum und Aesch BL (Endstation) blieb bis weit in den Abend hinein unterbrochen, es verkehrten Ersatzbusse. Im Bereich der Baselstrasse kam es zu Verkehrsbehinderungen, welche sich laut Polizei jedoch im Rahmen hielten.

Werden Sie Leser-Reporter.

2020, Orange-Kunden an 079 375 87 39.

Auch via iPhone und Web-Upload können Sie die Beiträge schicken. Wie es geht, erfahren Sie

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.