Nach Ekrankung: Venus Williams zurück auf dem Platz
Aktualisiert

Nach EkrankungVenus Williams zurück auf dem Platz

Erstmals seit ihrer Autoimmunkrankheit im Sommer trat Venus Williams wieder zu einem Tennisspiel an. In einem Showmatch auf Sand besiegte sie ihre Schwester Serena.

Venus Williams (r.) hatte bei der Exhebition gegen ihre Schwester Serena viel zu lachen.

Venus Williams (r.) hatte bei der Exhebition gegen ihre Schwester Serena viel zu lachen.

Venus Williams (31) bestritt erstmals seit ihrer Autoimmunkrankheit (Sjögren-Syndrom), die sie seit dem Sommer von Turnieren fernhielt, wieder eine Tennispartie. In Medellin (Kol) gewann sie einen Showkampf auf Sand gegen Schwester Serena mit 6:4, 7:6.

Das Sjögren-Syndrom verursachte bei Venus Williams im Sommer Schmerzen und Erschöpfungszustand. Wie es mit ihrer Karriere nächste Saison weitergeht, weiss die ehemalige Nummer 1 der Welt noch nicht, «aber ich werde mein ganzes Leben lang mit dieser Immunkrankheit leben müssen». Die kurzfristige Planung sieht im Dezember weitere Exhibitions gegen die Italienerinnen Francesca Schiavone und Flavia Pennetta vor. (si)

Deine Meinung