Genf: Verdächtiges Paket - Platz der Nationen gesperrt
Aktualisiert

GenfVerdächtiges Paket - Platz der Nationen gesperrt

Ein Bombenräumkommando fuhr am Dienstagabend vor dem Völkerbundpalast in Genf auf. Der öffentliche Verkehr wurde unterbrochen. Offenbar war ein verdächtiges Paket gefunden worden.

von
ann
Der Platz der Nationen vor dem Völkerbundpalast ist gesperrt. Offenbar wurde ein verdächtiges Paket gefunden.

Der Platz der Nationen vor dem Völkerbundpalast ist gesperrt. Offenbar wurde ein verdächtiges Paket gefunden.

Das Gebiet um den Platz der Nationen in Genf ist am Dienstagabend abgesperrt worden. Sämtliche öffentlichen Busse mussten vor dem Platz wenden. Offenbar war ein verdächtiges Paket gefunden worden. Leser berichteten, ein Bombenräumkommando sei vor Ort gewesen. Die Genfer Polizei bestätigte den Einsatz, konnte aber keine weiteren Details preisgeben.

Deine Meinung