Aktualisiert 06.12.2014 12:08

Eishockey

Verfahren gegen Traber und Pettersson eröffnet

Tim Traber von Genève-Servette muss sich einem ordentlichen Verfahren stellen, das Reto Steinmann eröffnet hat.

Der Einzelrichter für Disziplinarsachen im Leistungssport untersucht den Check von Traber gegen den Kopf des Luganesi Marco Maurer in der Partie vom Freitagabend. Weil Traber für sein Vergehen mit einer Spieldauer-Disziplinarstrafe belegt wurde, muss er auf jeden Fall beim nächsten Spiel gegen Ambri-Piotta (12. Dezember) zuschauen.

Auch Luganos Fredrik Pettersson muss sich verantworten. Er warf im Kabinengang mit einer Trinkflasche nach einem gegnerischen Spieler. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.