Aktualisiert

Verfassungsrat unterstützt Kinder

In Basel muss für Behinderte der Zugang zu öffentlichen Gebäuden gewährleistet sein, und Kinder sollen das Recht auf eine Tagesbetreuung haben.

So weit hat sich gestern der Basler Verfassungrat auf den Text geeinigt, der im September 2005 den Baslern zur Abstimmung über die neue Kantonsverfassung vorgelegt werden soll.

Keine Änderung erfuhr der Verfassungsartikel über die Gleichstellung von Mann und Frau. Die LDP wehrte sich gegen eine Variante der Linken, wonach der Staat die Gleichstellung nicht nur fördern, sondern auch verwirklichen soll.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.