Freiburg: Verfolgungsjagd in Freiburg
Aktualisiert

FreiburgVerfolgungsjagd in Freiburg

Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich am Mittwochabend ein 45-jähriger Autofahrer in Freiburg geliefert.

Als eine Patrouille ihn kontrollieren wollte, machte er kehrt und raste davon. Mit Blaulicht und Sirene verfolgt fuhr er so lange weiter, bis die Polizei ihm mit einem Fahrzeug den Weg abschnitt. Der Amokfahrer prallte ins Polizeiauto. Er wollte die Kontrolle angeblich vermeiden, weil er betrunken war. (20 Minuten)

Deine Meinung