Krattigen BE: Verfolgungsjagd mit Rowdy
Aktualisiert

Krattigen BEVerfolgungsjagd mit Rowdy

Die Kapo Bern lieferte sich am Samstagmorgen auf der A8 bei Krattigen eine filmreife Verfolgungsjagd mit einem polizeilich gesuchten Mann.

von
nc

Dessen Auto war ­zuvor einer Patrouille in Interlaken aufge­fallen, weil es zur Fahndung ausgeschrieben war. Daraufhin versuchten die Polizisten mehrmals, den Fahrer zu stoppen. Dieser fuhr aber ­unbeirrt in Richtung Spiez weiter. Dort griffen die Beamten zum Stopp-Stick, einer Art Nagelband, das die Luft aus den Reifen entweichen lässt. Kaum darübergefahren, geriet das Auto des Strassenrowdys auf die Gegen­fahrbahn, touchierte ein anderes Fahrzeug, prallte heftig gegen ein weiteres und kam schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer des zweiten Fahrzeugs wurde leicht verletzt, der Fluchtfahrer blieb unverletzt, wurde aber festgenommen. (nc/20 Minuten)

Deine Meinung