Vergessene Millionen zurück - Gratiskonzert am Flughafen
Aktualisiert

Vergessene Millionen zurück - Gratiskonzert am Flughafen

Zum Dank für die Rückgabe einer schon verloren geglaubten Stradivari gibt Stargeiger Philippe Quint morgen ein Konzert auf dem Flughafen von Newark im US-Staat New Jersey.

Mit dem 30-minütigen Auftritt am Flughafen wolle Quint dem in Ägypten geborenen Taxifahrer danken, der ihm das 285 Jahre alte Instrument wiedergegeben habe, erklärte Quint heute.

Quint hatte die Violine im Wert von vier Millionen Dollar am 21. April auf dem Rücksitz des Taxis von Mohamed Khalil vergessen, als er von einem Konzert zurückkam. Als er seine Geige wieder zurück hatte, gab er Khalil zunächst aus Dank 100 Dollar. Nun entschloss er sich offenbar noch zu weiteren Gesten. Neben dem Konzert auf dem Flughafen gibt es für Khalil und seine Familie auch Karten für Quints nächstes Konzert in New York, am 23. September in der Carnegie Hall.

(dapd)

Deine Meinung