Aktualisiert 20.06.2008 21:42

RumänienVergewaltigte Elfjährige muss Kind austragen

Ein vergewaltigtes elfjähriges Mädchen aus Rumänien muss die Schwangerschaft austragen. Das entschied der Ethikrat eines Krankenhauses im nordostrumänischen Iasi.

Das Kind war mit Bauchschmerzen ins Krankenhaus gebracht worden. Dort wurde festgestellt, dass die Elfjährige im vierten Monat schwanger ist. Daraufhin berichtete das Mädchen, dass sein 19- jähriger Onkel es vergewaltigt hatte.

Abtreibungen sind in Rumänien bis zum dritten Schwangerschaftsmonat erlaubt. Später ist das laut Gesetz selbst bei werdenden Müttern unter 14 Jahren nur zulässig, falls Lebensgefahr für Mutter oder Kind bestehe, begründete das Gremium seine Entscheidung. Die Elfjährige sei gesund, die Schwangerschaft verlaufe normal.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.