Vergewaltigung in der Elsässerstrasse

1 / 10
Am 1. Februar 2020, kurz nach 7 Uhr, wurde auf offener Strasse eine Frau vor ihrer Haustür vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurde am 12. Februar ein 31-jähriger Portugiese verhaftet. Nun muss er sich deswegen vor Gericht verantworten.

Am 1. Februar 2020, kurz nach 7 Uhr, wurde auf offener Strasse eine Frau vor ihrer Haustür vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurde am 12. Februar ein 31-jähriger Portugiese verhaftet. Nun muss er sich deswegen vor Gericht verantworten.

Privat
Beiden Tatverdächtigen wird von einem Zeugen ein problematischer Alkoholkonsum nachgesagt. Sie streamten ihren Party-Exzesse der Tatnacht auf Facebook und teilten auf Social Media auch sonst nicht zu knapp Fotos und Videos von Trinkgelagen.

Beiden Tatverdächtigen wird von einem Zeugen ein problematischer Alkoholkonsum nachgesagt. Sie streamten ihren Party-Exzesse der Tatnacht auf Facebook und teilten auf Social Media auch sonst nicht zu knapp Fotos und Videos von Trinkgelagen.

Privat
Der Tatverdächtige stellte sich am 12. Februar freiwillig bei der Polizei. In Begleitung von Angehörigen erschien er am Vormittag auf der Clara-Wache.

Der Tatverdächtige stellte sich am 12. Februar freiwillig bei der Polizei. In Begleitung von Angehörigen erschien er am Vormittag auf der Clara-Wache.

JSD BS