Aktualisiert 18.05.2008 21:29

Verhandlungen zu Elektroauto laufen

Dem Elektroauto Mindset der Horwer Firma Spirt Avert droht laut der «SonntagsZeitung» das frühzeitige Aus.

Das Unternehmen um Mehrheitsaktionär Lorenzo Schmid verfüge nur über neun statt der nötigen 250 Millionen Franken, um das Auto auf den Markt zu bringen. Schmid versteht die Polemik nicht. «Wir sind weiterhin auf gutem Weg, das Auto wie geplant im Jahr 2010 in Serie zu produzieren», sagte er gestern gegenüber 20 Minuten. Die Autoindustrie zeige nach wie vor grosses Interesse an seinem Projekt.

Derzeit würden Verhandlungen mit einem industriellen und zwei finanziellen Partnern laufen. Schmid ist zuversichtlich: «Ende Juni werden wir darüber berichten können, mit wem es weitergeht.»

mfe

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.