Aktualisiert 29.06.2005 21:08

Verhörrichter in der Kritik

Empörung im Nidwaldner Landrat: Politiker kritisierten gestern einen Nidwaldner Verhörrichter, der einer Familie die Kosten für die Untersuchung der Todesursache ihres Babys aufgebrummt hatte.

Dies, obwohl die Obduktion gezeigt hatte, dass das dreieinhalb Monate

alte Mädchen dem Plötzlichen Kindstod erlegen war. CVP-Mann Piero Indelicato sprach von einem betrüblichen Fall, der dem Image des Kantons beträchtlichen Schaden zufüge.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.