Riad: Verkäuferinnen für Dessous gesucht
Aktualisiert

RiadVerkäuferinnen für Dessous gesucht

Einen Mangel an weiblichem Verkaufspersonal in den Unterwäsche-Läden des Landes beklagt die Handelskammer in der saudischen Metropole Dschidda.

In Saudi-Arabien schon seit längerem ein Ärgernis für viele Frauen: Das Verkaufspersonal für Unterwäsche ist mehrheitlich männlich (Archivbild aus dem Jahr 2002).

In Saudi-Arabien schon seit längerem ein Ärgernis für viele Frauen: Das Verkaufspersonal für Unterwäsche ist mehrheitlich männlich (Archivbild aus dem Jahr 2002).

Die Kammer unterstütze deshalb eine Kampagne zur Ausbildung von Verkäuferinnen. Im islamischen Königreich werden die Kundinnen in Unterwäsche-Läden bisher vor ­allem von Männern bedient. Dies führe dazu, dass Frauen ihre diesbezüglichen Ein­käufe lieber in Dubai, Bahrain oder Ägypten tätigten, erklärte die Handelskammer-Vizepräsidentin Lama al-Suleiman. Saudische Frauen sollten sich vermehrt zu qualifizierten Verkäuferinnen ausbilden lassen, «um das ihnen anhängende Image der Faulheit und Ungebildetheit loszuwerden». (20 Minuten)

Deine Meinung