Aktualisiert 19.12.2006 23:26

Verkaufsverbot für Zweitwohnungen

Der Walliser Staatsrat hat für das kommende Jahr in sieben Gemeinden den Verkauf von Zweitwohnungen an Ausländer untersagt.

Der Verkauf boome und das vom Bund zugeteilte Kontingent reiche bei weitem nicht mehr, teilte der Staatsrat gestern mit. Bis Ende 2006 betrage die Warteliste über 1000 Gesuche. Dies bedeute, dass im Mittel mit einer Wartefrist von bis zu zweieinhalb Jahren gerechnet werden müsse.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.