Luzern: Verkehrshaus punktet mit vielen Neuheiten
Aktualisiert

LuzernVerkehrshaus punktet mit vielen Neuheiten

Am Samstag hat das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern seinen 50. Geburtstag gefeiert. Dabei wurde die neue zweigeschossige Halle Strassenverkehr eingeweiht.

Damit aber nicht genug: Auch die neu gestaltete und multifunktionale Freiluftarena mit Verkehrsgarten und Strassenbauarena sowie das neue Dokuzentrum mit Archiv und Präsenzbibliothek öffneten ihre Tore. In die Neuheiten hat das Verkehrshaus rund 50 Millionen Franken gesteckt. Es ist mit jährlich rund 820  000 Eintritten das meistbesuchte Museum der Schweiz.

Deine Meinung