Heftige Kollision bei Schiers mit vier Autos fordert sechs Verletzte
Publiziert

Schiers GRVerkehrsunfall mit vier Autos fordert sechs Verletzte

Auf der Nationalstrasse N28 ereignete sich am Freitag eine heftige Kollision mit vier beteiligten Autos. Für rund vier Stunden musste die Strasse gesperrt werden.

von
Leo Butie
1 / 35
Schiers GR, 30.07.2021: Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrzeuge involviert waren, ereignete sich auf der N28. Insgesamt sechs Insassen wurden verletzt. Eine Person musste von der Strassenrettung der Feuerwehr Mittelprättigau aus einem auf die Seite gekippten Personenwagen herausgeschnitten und befreit werden. Die Strasse wurde für insgesamt vier Stunden gesperrt.

Schiers GR, 30.07.2021: Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem vier Fahrzeuge involviert waren, ereignete sich auf der N28. Insgesamt sechs Insassen wurden verletzt. Eine Person musste von der Strassenrettung der Feuerwehr Mittelprättigau aus einem auf die Seite gekippten Personenwagen herausgeschnitten und befreit werden. Die Strasse wurde für insgesamt vier Stunden gesperrt.

Kantonspolizei Graubünden
Auf der gleichen Strasse ereignete sich am 8. Februar ein tödlicher Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Lenker verstarb.

Auf der gleichen Strasse ereignete sich am 8. Februar ein tödlicher Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Lenker verstarb.

Kantonspolizei Graubünden
Er kollidierte frontal mit dem Fahrzeug einer 50-jährigen Lenkerin. Beide Autofahrer wurden eingeklemmt.

Er kollidierte frontal mit dem Fahrzeug einer 50-jährigen Lenkerin. Beide Autofahrer wurden eingeklemmt.

BRK News

Darum gehts

  • Auf der Nationalstrasse N28 ereignete sich am Freitagabend ein schwerer Verkehrsunfall.

  • Vier Fahrzeuge waren involviert und insgesamt sechs Insassen wurden verletzt.

  • Die Strasse musste für vier Stunden gesperrt werden.

  • Auf der gleichen Strasse starb im Februar ein 19-jähriger Lenker bei einer Frontalkollision.

In Schiers GR im Prättigau ereignete sich am Freitagabend ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Kurz vor 18.15 Uhr erhielt die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden einen Notruf, wonach es auf der Nationalstrasse N28 im Fuchsenwinkel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen sei. Aufgrund der Meldung wurde ein Grossaufgebot an Rettungs- und Einsatzkräften ausgelöst, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden heisst.

Vor Ort stiessen diese auf vier beschädigte Fahrzeuge. Für die notfallmedizinische Betreuung von insgesamt sechs verletzten Fahrzeuginsassen standen je ein Ambulanzteam des Spitals Schiers sowie der Rettung Chur, ein Helikopter der Rega und ein Helikopter der Alpine Air Ambulance im Einsatz.

Eine Person musste von der Strassenrettung der Feuerwehr Mittelprättigau aus einem auf die Seite gekippten Personenwagen herausgeschnitten und befreit werden. Die 45-jährige Frau wurde schwer verletzt mit einem Helikopter ins Kantonsspital St. Gallen geflogen.

Aufwändige Aufräumarbeiten

Während der Arbeiten auf der Unfallstelle wurde der Fahrzeugverkehr der N28 für rund vier Stunden auf die Kantonsstrasse umgeleitet. Trotzdem entstanden Verkehrsbehinderungen mit langen Wartezeiten. Die vier zum Teil vollständig zerstörten Fahrzeuge mussten aufgeladen und abtransportiert werden. Für die Fahrbahnreinigung standen Mitarbeitende des Tiefbauamtes Graubünden im Einsatz. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände ab, die zu diesem Verkehrsunfall geführt haben.

Auf der gleichen Strasse ereignete sich am 8. Februar dieses Jahres ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Lenker kollidierte damals mit dem Fahrzeug einer 50-jährigen Frau. Der 19-Jährige erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Ostschweiz-Push

Abonnieren Sie den Push des Ostschweiz-Kanals. So verpassen Sie nichts aus dieser Region: Seien es kuriose Nachrichten, tragische Schicksale oder herzerwärmende Good News.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie unter Regionen den Push für den Ostschweiz-Kanal aktivieren.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung