Aktualisiert 18.05.2005 20:26

Verkehrsversuch in Köniz mit positiven Resultaten

Der Verkehrsversuch in Köniz ist gut angelaufen: Nachdem vor zwei Wochen die Fussgängerstreifen aufgehoben wurden, hat eine erste Auswertung fast nur Positives ergeben.

Die Fussgänger seien aufmerksamer, die Autofahrer hielten sich an Tempo 30 und der öffentliche Verkehr werde durch das flächendeckende Queren der Strasse nicht behindert, so der Kanton.

Unfälle gab es keine. Der Versuch läuft noch bis Ende Juni.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.