Liestal BL: Verletzte bei drei Bränden
Aktualisiert

Liestal BLVerletzte bei drei Bränden

Bei drei Bränden sind am Sonntag im Kanton Baselland zwei Menschen verletzt worden.

von
hys

Ein 85-jähriger Mann erlitt am Morgen in Burg im Leimental schwere Verbrennungen, als beim Einfeuern des Küchenherdes seine Kleider und sein Rollstuhl Feuer fingen. Ein Nachbar konnte das Feuer schliesslich löschen. Der Mann musste in eine Spezialklinik überführt werden, wie die Polizei gestern meldete. Weniger schlimm erging es einer Frau am Nachmittag in Sissach: Im Keller ihres Hauses war wegen eines überhitzten Boilers ein Schwelbrand ausgebrochen. Die 81-Jährige musste zur Kontrolle ins Spital. Am glimpflichsten endete ein Brand am frühen Sonntagmorgen in Aesch. Dort brannte in einer Garagenbox ein Kartonhaufen. Die Brandursache sei noch nicht restlos geklärt, so ein Polizeisprecher. Brandstiftung könne aber wohl ausgeschlossen werden. (hys/20 Minuten)

Deine Meinung