Unfall: Verletzte bei Frontalkollision in Basel
Aktualisiert

UnfallVerletzte bei Frontalkollision in Basel

Bei einer Frontalkollision zweier Autos in Basel ist am Montagabend eine Frau mittelschwer verletzt worden. Ein Auto geriet bei der Baustelle des Heuwaage-Viadukts auf die Gegenfahrbahn und rammte den Wagen der Frau.

Der Unfallverursacher kam vom Spalentor her auf dem linken Fahrstreifen - der rechte ist derzeit wegen der Baustelle gesperrt. Kurz vor dem Nauentunnel wechselte er über die Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er habe sich wohl irrtümlich auf dem rechten Streifen gewähnt. Beide Autos sind schrottreif.

(sda)

Deine Meinung