Aktualisiert 05.04.2007 20:53

Verletzte nach Frontalkollision in Pfyn

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos sind bei Pfyn TG zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Die Strecke Dettighofen-Pfyn blieb für mehrere Stunden gesperrt

Ein 27-jähriger Lenker war am Donnerstag mit seinem Auto gegen 16.30 Uhr unterwegs auf der Steckbornstrasse von Dettighofen Richtung Pfyn. In einer abfallenden Linkskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Dessen Lenker zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste durch die Feuerwehr geborgen und mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. An beiden Autos entstand Totalschaden. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.