Vevey VD: Verletzter bei Messerstecherei
Aktualisiert

Vevey VDVerletzter bei Messerstecherei

Ein 17-jähriger Spanier hat am (gestrigen) Samstag bei einer Auseinandersetzung unter mehreren jungen Männern in Vevey im Kanton Waadt ein Messer gezückt und einen Kontrahenten schwer verletzt.

Beim Opfer handelt es sich um einen rund 30-jährigen Italiener, wie die Kantonspolizei Waadt am Sonntag mitteilte. Der Messerstecher, der nach seiner Tat vorerst geflüchtet war, stellte sich der Polizei und gab an, auf den Mann eingestochen zu haben, um sich zu verteidigen. Das Opfer, das mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden musste, befindet sich ausser Lebensgefahr. Eine Strafuntersuchung wurde eingeleitet. Für den 17-Jährigen wurde Untersuchungshaft angeordnet. (dapd)

Deine Meinung