Rehetobel: Verletzter Motorradfahrer bei Kollision
Aktualisiert

RehetobelVerletzter Motorradfahrer bei Kollision

Unbestimmte Verletzungen hat ein 23-jähriger Motorradfahrer am Ostermontagmittag in Rehetobel AR bei einer Frontalkollision mit einem Auto erlitten.

Der Autofahrer war mit vermutlich massiv übersetzter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Motorrad. Dessen Fahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls von der Fahrbahn geschleudert.

Verletzt musste mit der Ambulanz in Spitalpflege gebracht werden. Wegen Verdachts der Angetrunkenheit wurde beim 48-jährigen Autofahrer eine Blutprobe angeordnet und der Führerausweis eingezogen. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (sda)

Deine Meinung