Aktualisiert 30.08.2015 15:23

Altenrhein SGVerlorenes Schild verrät Blaufahrer (18)

Mit einem entwendeten Auto kurvte ein 18-Jähriger angetrunken durch Altenrhein. Als er gegen einen Zaun fuhr, blieb die Autonummer liegen.

Im Bereich Flughafen-/Dorfstrasse fuhr der 18-Jährige gegen einen Zaun.

Im Bereich Flughafen-/Dorfstrasse fuhr der 18-Jährige gegen einen Zaun.

Anwohner hörten am frühen Samstagmorgen knirschende Geräusche. Jemand war mit einem Auto gegen einen Zaun gefahren, suchte dann aber das Weite. Die aufgebotenen Polizeibeamten hatten dann leichtes Spiel.

Beim Unfall nämlich war das Kontrollschild des Wagens abgerissen, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilte. Damit war der Fahrzeughalter rasch ausgemacht und in der Folge auch der 18-Jährige, der den Wagen zum Gebrauch entwendet hatte.

Ein Test zeigte: Der Teenager war angetrunken. Der Fahrausweis wurde ihm abgenommen. Den Sachschaden schätzt die Polizei 3500 Franken. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.