Aktualisiert 14.11.2011 20:45

SC-BernVermin und Bertschy starten durch

In Bern haben seit dem Trainerwechsel Joël Vermin und Christoph Bertschy die Hälfte aller SCB-Tore erzielt.

von
Peter Berger
Jung und treffsicher: Die beiden SCB-Stürmer Joël Vermin...

Jung und treffsicher: Die beiden SCB-Stürmer Joël Vermin...

Der Entwicklungssprung der Team-Benjamins ist auffällig: Seit Antti Törmänen beim SC Bern Larry Huras als Head­coach abgelöst hat, treffen die jungen Stürmer im Multipack – neun der 18 SCB-Tore unter dem Finnen gehen auf das Konto der Jünglinge. Besonders Joël Vermin ist nicht zu bremsen. Der 19-Jährige war in den vergangenen vier Partien stets erfolgreich und traf gleich sechsmal. Vorher hatte er unter Huras in 14 Partien nur gerade ein Tor markiert. «Schwierig zu sagen, was der Trainerwechsel ausmachte», sagt Vermin. «Ich glaube, ich habe jetzt einfach das nötige Quäntchen Glück, denn Chancen hatte ich schon vorher nicht zu wenig.» Fakt ist, dass Törmänen die Jungen an der langen Leine lässt. Vermin: «Er ermuntert mich, Sachen auszuprobieren, auch wenn es einmal schief geht.»

Wie Vermin ist auch Christoph Bertschy durchgestartet. Der 17-Jährige erzielte unter dem Finnen seine drei ersten NLA-Tore. «Sein System passt zu meinem Stil», meint der schnelle Stürmer. «Aber ich profitiere auch enorm von meinen Sturmpartnern Rüthemann und Plüss.» Bertschy hat am vergangenen Wochenende zudem im U20-Nationalteam debütiert und auch da – wie Vermin – getroffen.

Törmänen ist von den Jungen begeistert. «Sie bringen viel Energie, können die Scheibe gut halten, sind läuferisch stark und verfügen über eine hohe Spielintelligenz.» Der Coach mit Erfahrung als NHL-Spieler traut dem Duo sogar später den Sprung nach Nordamerika zu. «Durchaus. Aber es liegt an ihnen, die Schritte zu nehmen. Denn je höher sie steigen, desto schwieriger wird es», weiss Törmänen. Bertschy beschreibt seine Wunschkarriere so: «Erst einmal will ich in der NLA richtig ankommen. Später möchte ich in die A-Nati und dann mal über den Teich.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.