Happy End: Vermisster Jugendlicher ist wieder zu Hause

Aktualisiert

Happy EndVermisster Jugendlicher ist wieder zu Hause

Der 16-jährige Simon Eberl, der seit dem 28. Februar vermisst wurde, ist wieder aufgetaucht. Sein Vater hatte ihn in Zürich angetroffen.

Warum der Jugendliche von zuhause weggelaufen ist und wo er sich in den letzten Wochen aufgehalten hat, ist nicht bekannt. «Wir wissen, dass es verschiedene Probleme gab», sagt Hans Eggenberger, Mediensprecher der Kapo St. Gallen. Weitere Angaben möchte er aber zum Schutz des Opfers nicht machen. «Wir sind einfach froh, dass der Junge wieder gesund zuhause bei seinen Eltern ist», sagt er.

Deine Meinung