Aktualisiert 28.08.2019 16:06

Grabserberg SGVermisster Schwimmer tot aus See geborgen

Am Sonntag hat die Kantonale Notrufzentrale St. Gallen die Meldung erhalten, dass ein Schwimmer im Voralpsee verschwunden sei. Am Mittwoch wurde seine Leiche geborgen.

von
taw
1 / 3
Ein Mann wollte am Sonntag mit einer Kollegin zum Floss des Voralpsees schwimmen.

Ein Mann wollte am Sonntag mit einer Kollegin zum Floss des Voralpsees schwimmen.

Kapo SG
Nach rund zwei Dritteln der Strecke konnte von mehreren Personen beobachtet werden, wie er plötzlich mit den Armen um sich schlug und anschliessend unterging.

Nach rund zwei Dritteln der Strecke konnte von mehreren Personen beobachtet werden, wie er plötzlich mit den Armen um sich schlug und anschliessend unterging.

Wikimedia / Adrian Michael
Am Mittwoch wurde er von der Polizei tot geborgen.

Am Mittwoch wurde er von der Polizei tot geborgen.

Wikimedia / Adrian Michael

Am Sonntagmittag ist ein Schwimmer im Voralpsee in Grabserberg SG untergegangen und seither vermisst worden. Am Mittwoch, kurz vor dem Mittag, konnte ein toter Mann aus dem See geborgen werden. Es handelt sich dabei um den 55-jährigen Vermissten, wie es am Mittwoch in einer Meldung der Kantonspolizei St. Gallen heisst.

Die Suchaktion im See gestaltete sich für die Polizeitaucher sehr schwierig. Der See wurde zwischen dem Einstieg und dem Floss nach bestimmten Suchmustern abgesucht. Die Sicht war sehr schlecht, so dass die Taucher Schulter an Schulter schwimmen und tauchen mussten.

Sonargerät im Einsatz

Am Mittwoch wurden sie durch zwei Angehörige der Seepolizei der Kantonspolizei Zürich unterstützt. Dabei kam ein Sonargerät zum Einsatz. Dieses wird unter anderem zur Ortung von Gegenständen unter Wasser mittels ausgesandtem Schallimpuls eingesetzt. Die Suchaktion wurde auch durch ein Boot der Wasserrettung der SLRG Sektion Mittelrheintal unterstützt.

Im Zuge dieser erneuten Suchaktion gelang es den Tauchern, einen toten Mann vom Grund des Sees zu bergen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.