Aktualisiert 14.07.2009 17:52

Mein GeldVermögen im Ausland anlegen

L.M.: Ich finde, dass die ­Zinssätze für Sparkonti von Schweizer Banken viel zu tief sind. Ich überlege deswegen, mein Geld im Ausland anzu­legen. Ist das zulässig? Was passiert, wenn ich dies nicht deklariere?

von
Dajan Roman

Grundsätzlich dürfen Sie aus Schweizer Sicht so viel Geld ins Ausland überweisen, wie Sie wollen. Achten Sie aber auf die ­Gebühren. Am günstigsten ist es, die Einzahlung über die Schweizer Filiale der ausländischen Bank vorzunehmen. Selbstverständlich müssen Sie Ihr Vermögen im Ausland in der Schweizer Steuererklärung deklarieren und Vermögens- und Einkommensteuer bezahlen. Verschweigen Sie das Konto und die Behörden erfahren trotzdem davon, gibt es ein Verfahren wegen Steuer­hinterziehung. Für Sie heisst das: Zahlung von Nach- und Strafsteuern sowie der Verzugszinsen ab Fälligkeit der Steuer.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.