Verpackungskonzern SIG erhöht Halbjahresgewinn

Aktualisiert

Verpackungskonzern SIG erhöht Halbjahresgewinn

Der Verpackungskonzern SIG hat aufgrund eines deutlich besseren Finanzergebnisses den Gewinn im ersten Halbjahr um 52 Prozent auf 38 Mio. Euro gesteigert.

Der Umsatz sank hingegen um 16 Prozent auf 742 Mio. Euro, wie SIG am Dienstag bekannt gab.

Das Betriebsergebnis (Ebita) reduzierte sich auf 51 (Vorjahr 61) Mio. Euro. Die Zahl der Beschäftigten sank wegen Devestitionen um 6 Prozent auf 6438 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Da sich an der Marktsituation in Deutschland und beim hohen Preisniveau bei den Rohstoffen vorerst nichts ändern werde, geht der Konzern davon aus, dass sich Umsatz und Betriebsergebnis im zweiten Halbjahr auf dem Niveau des ersten Halbjahres bewegen werden.

(sda)

Deine Meinung