03.11.2020 14:46

Instagram-Post im Schweden-TrikotVerrät Ibrahimovic hier sein Schweden-Comeback?

Lange ist es her, dass Zlatan Ibrahimovic für Schwedens Nationalteam auflief. Doch plant er sein Comeback?

Zuletzt warb Zlatan Ibrahimovic fürs Abstandhalten und Maskentragen, nachdem er seine Corona-Infektion gut überstanden hatte.

Video: Instagram

Darum gehts

  • An der EM 2016 bestritt Zlatan Ibrahimovic sein letztes Länderspiel für Schweden.

  • Nach 109 Länderspielen gab der Suberstar seinen Rücktritt.

  • Nun, vier Jahre später, heizt der 39-Jährige auf Instagram die Spekulationen um ein Comeback an.

Zumindest lässt ein Instagram-Beitrag des 39-Jährigen die Fans hoffen, dass Ibrahimovic bald erstmals seit 2016 wieder für die «Tre Kronor» auflaufen könnte. Er postete ein Foto im Team-Trikot mit Captainsbinde und schrieb dazu «Long time no see» («Lange nicht gesehen»).

Das Toreschiessen hat «Ibrakadabra» auf jeden Fall nicht verlernt. Für die AC Milan hält er bei sieben Treffern in vier Spielen. Und was sagt man beim schwedischen Nationalteam dazu? Hat man Ibrahimovic überhaupt noch am Radar? Sportchef Stefan Pettersson schmunzelt: «Wenn wir es nicht tun würden, würden uns andere davon erzählen.» Näheren Kontakt zu Ibrahimovic soll es allerdings nicht geben, die Schweden wollen auch keinen weiteren Kommentar zu dem Comeback-Flirt geben.

(heute.at)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
19 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Hannes

04.11.2020, 14:29

Streng geheim wird nicht verraten.

seppe 100

04.11.2020, 13:43

Die letzten paar Freelancer des Fussballs,die Spektakelspieler, sollen uns noch lange Freude bereiten,so lange sie noch können. Durch VAR,Systemfussball und Verlagerung der Finanzkraft weg von den Zuschauern zu Oelscheichs geht der Reiz des Fussballs verloren.

Zlatanisiert

04.11.2020, 07:19

Als Zlatan jünger war, und in Schlägereien mit grösseren Jungs verwickelt war, hatte seine Mutter mehr Angst um die Jungs als um Zlatan...