Aktualisiert 28.01.2020 13:40

Auto-Ratgeber

Verringern schmalere Reifen den Verbrauch?

Alex überlegt sich, an seinem Transporter schmalere Reifen zu montieren. Er möchte damit den Treibstoffverbrauch senken.

von
Markus Peter, AGVS
Schmalere Reifen sorgen aufgrund der geringeren Radaufstandsfläche für einen reduzierten Rollwiderstand und habe einen etwas kleineren Luftwiderstand. Dies beeinflusst den Kraftstoffverbrauch positiv.

Schmalere Reifen sorgen aufgrund der geringeren Radaufstandsfläche für einen reduzierten Rollwiderstand und habe einen etwas kleineren Luftwiderstand. Dies beeinflusst den Kraftstoffverbrauch positiv.

Keystone

Frage von Alex ans AGVS-Expertenteam:

Bei meinem Fiat Ducato steht ein Wechsel von Felgen und Reifen an. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um wenn möglich den Verbrauch zu senken. Ich habe einmal gelesen, dass schmalere Reifen mit grösserem Umfang weniger Treibstoff verbrauchen, ohne sich nachteilig auf die Sicherheit auszuwirken. Ist das so? Und welche Folgen hätte das allenfalls für den Fahrkomfort?

Antwort:

Lieber Alex

Das ist eine sehr interessante Frage. Zuerst solltest du – falls noch nicht geschehen - beim Garagisten abklären lassen, welche Rad-/Reifenkombinationen überhaupt für dein Fahrzeug zugelassen sind. Neben der Dimension ist dabei wichtig zu beachten, dass Geschwindigkeits-Index und Tragfähigkeit ausreichend gross sind.

Die schmaleren Reifen sorgen aufgrund der geringeren Radaufstandsfläche für einen reduzierten Rollwiderstand und haben genau genommen auch einen etwas kleineren Luftwiderstand. Dies beeinflusst den Kraftstoffverbrauch positiv. Die geringere Aufstandsfläche verschlechtert auf der anderen Seite das Handling bei Richtungswechseln und bringt einen etwas längeren Bremsweg auf trockener Strasse mit sich. Bei sehr nassen Strassen gewinnt dann wieder der schmale Reifen an Boden(-haftung), da er erst deutlich später zu Aquaplaning neigt als ein breiter Reifen.

Du schreibst in deinem Mail, dass du aktuell Reifen der Dimension 225/70 R 15 aufgezogen hast und dir einen Wechsel auf Felgen mit grösserem Durchmesser in Kombination mit Reifen der Dimension 215/70 R 16 oder 205/75 R16 überlegst. Alle diese Reifendimensionen weisen ein hohes Querschnittsverhältnis auf. Mit deinem Transporter wirst du deshalb bezüglich Komfort und Abrollgeräusch keinen allzu grossen Unterschied feststellen.

Hat man sich dann für eine passende Dimension entschieden, so bestehen innerhalb derselben Dimension je nach Reifenhersteller und Reifenmodell Unterschiede bei den technischen Eigenschaften, insbesondere bezüglich Rollwiderstand, Abrollgeräusch, Verschleiss und Sicherheit. Detaillierte Auskunft geben zum Beispiel die TCS-Reifentests. Für einen ersten Eindruck hilft auch die auf allen Neureifen und in den Reifenkatalogen dargestellte Reifenetikette. Diese informiert über Rollwiderstand, Nassbrems-Verhalten und Geräuschentwicklung. Man kann also nicht nur mit der Wahl einer anderen Reifendimension, sondern auch mit der Wahl eines hochwertigen Produkts den Rollwiderstand verbessern.

Gute Fahrt!

Sende auch du deine Frage(n) an uns!

Du planst den Kauf eines neuen Autos und weisst nicht, welcher Antrieb zu dir passt? Du möchtest dein Fahrzeug aufpeppen und fragst dich, was erlaubt ist? Du hast Fragen zu Nm, PS, Zoll und dB? Dich interessieren rechtliche Fragen rund ums Auto? Ein kompetentes und motiviertes Team von AGVS-Experten beantwortet jeden Mittwoch deine Frage zum Thema individuelle Mobilität.

Sende deine Frage(n) einfach per Mail an autoratgeber@20minuten.ch. Die interessantesten und aktuellsten Fragen und natürlich die Antworten publizieren wir jeden Mittwoch unter dem Vornamen des Fragenden hier im Autochannel auf 20min.ch.

Fehler gefunden?Jetzt melden.