Aktualisiert 07.08.2011 17:17

Vom 0:2 zum 3:2

Verrückte Wende von Manchester United

Im Manchester-Stadtderby beim englischen Supercup kamen die Fussballfans auf ihre Kosten: Es gab ein Spektakel, fünf Tore - und schliesslich den Titel für die «Red Devils».

Manchester United holte sich gegen Statdrivale Manchester City den Community Shield.

Manchester United holte sich gegen Statdrivale Manchester City den Community Shield.

Manchester United gewann in England den ersten Titel der Saison. Im Supercup schlug der Meister den Stadtrivalen Manchester City nach einem 0:2-Pausenrückstand und einer verrückten Aufholjagd 3:2. Der Doppeltorschütze Nani veredelte den Sturmlauf von ManU nach der Pause mit dem Siegestreffer in der 94. Minute.

Für die Titelsammler von Manchester United war der vierte Triumph im Supercup in den letzten fünf Jahren eine besondere Genugtuung. Im Frühjahr hatten sie im gleichen Stadion gegen den gleichen Gegner den Halbfinal im FA-Cup verloren.

Bei Manchester City sass der neue Top-Stürmer Kun Agüero (Arg/von Atlético Madrid) während 90 Minuten auf der Bank.

England. Supercup (Community Shield) im Wembley London:

Manchester United (Meister) - Manchester City (Cupsieger) 3:2 (0:2).

77 169 Zuschauer.

Tore: 38. Lescott 0:1. 45. Dzeko 0:2. 52. Smalling 1:2. 58. Nani 2:2. 94. Nani 2:3.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.