Stüsslingen SO: «Verschmutztes Wasser 5 Minuten abkochen»

Aktualisiert

Stüsslingen SO«Verschmutztes Wasser 5 Minuten abkochen»

In Stüsslingen SO ist seit sechs Tagen das Trinkwasser mikrobiologisch verschmutzt. Der Grund ist noch unbekannt.

Seit Freitag ist in der Solothurner Gemeinde Stüsslingen das Trinkwasser verschmutzt.

Seit Freitag ist in der Solothurner Gemeinde Stüsslingen das Trinkwasser verschmutzt.

Google Maps

In der Solothurner Gemeinde Stüsslingen im Niederamt zwischen Olten und Aarau ist das Trinkwasser mikrobiologisch verschmutzt. Die Einwohner müssen seit Freitag das Wasser aus Sicherheitsgründen mindestens fünf Minuten lang abkochen.

Die notwendigen diversen Spülvorgänge im Reservoir und im Leitungsnetz seien abgeschlossen, teilten das Gemeindepräsidium und die Wasserkommission Stüsslingen auf einem Flyer mit. Das «Oltner Tagblatt» berichtete am Mittwoch zuerst über die Verschmutzung.

Um die Ursache der mikrobiologischen Verschmutzung zu lokalisieren, werde die erste Kammer des Hochzonenreservoirs entleert. Externe Fachleute würden dieses Reservoir bautechnisch untersuchen. Stüsslingen zählt rund 1000 Einwohner.

(SDA)

Deine Meinung