Aktualisiert

Wrack in 300 Metern TiefeVerschollenes U-Boot nach 103 Jahren entdeckt

Ein Dutzend Expeditionen zur Suche nach der AE1 waren erfolglos. Jetzt hat ein Forschungsteam das erste australische U-Boot in 300 Metern Tiefe im Pazifik gefunden.

von
kko
1 / 13
Seit 103 Jahren war es verschollen: das U-Boot AE1. (21. Dezember 2017)

Seit 103 Jahren war es verschollen: das U-Boot AE1. (21. Dezember 2017)

AFP/Fugro Survey
Jetzt ist es vor der Küste von Papua-Neuguinea gefunden worden.

Jetzt ist es vor der Küste von Papua-Neuguinea gefunden worden.

AFP/Fugro Survey
«Das älteste Rätsel der australischen Marine ist gelöst», sagte Verteidigungsministerin Marise Payne am Donnerstag. Die AE1 war das erste Unterwasserboot der australischen Marine.

«Das älteste Rätsel der australischen Marine ist gelöst», sagte Verteidigungsministerin Marise Payne am Donnerstag. Die AE1 war das erste Unterwasserboot der australischen Marine.

AFP/Fugro Survey
Verschollenes U-Boot nach 103 Jahren entdeckt

Ein Dutzend Expeditionen zur Suche nach der AE1 waren erfolglos. Jetzt hat ein Forschungsteam das erste australische U-Boot in 300 Metern Tiefe im Pazifik gefunden. (Video: Tamedia/Storyful)

Wurde nach 103 Jahren wiederentdeckt: die AE1. (Video: Tamedia/Australian Defence Force via Storyful) (kko/sda)

Deine Meinung