Aktualisiert 16.02.2004 16:57

Verspätungen bei der S9 wegen Verkehrsunfall

Auf der Zürcher S-Bahn-Linie S9 ist es am Montagnachmittag wegen einem spektakulären Verkehrsunfall in Bonstetten (ZH) zu Verspätungen von einer Viertelstunde gekommen.

Ein Auto war gegen 15.00 Uhr in einer starken S-Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegekommendem Fahrzeug kollidiert, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Zürich sagte. Letzteres wurde dadurch von der Strasse geschleudert, stürzte eine dreissig Meter Böschung hinunter und kam unmittelbar neben den Bahngleisen zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Da das Fahrzeug aber zu nahe an den Gleisen stand, mussten die Züge der betroffenen S-Bahn-Linie S9 Altstetten - Zug zwischen Bonstetten und Hedingen während einer Stunde durch Busse ersetzt werden. Es kam zu Verspätungen von 15 Minuten. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.