Versteckte Kamera: Michael Schumacher als Tankwart in der Schweiz
Aktualisiert

Versteckte Kamera: Michael Schumacher als Tankwart in der Schweiz

Michael Schumacher, erst seit kurzem Formel-1-Veteran, überraschte an der Shell-Tankstelle in Oftringen verdutzte Kunden. Das Ganze wurde als Werbespot für Shell gedreht. 20minuten.ch zeigt die Aufnahmen mit versteckter Kamera.

Kurz nachdem Michael Schumacher im September seinen Rücktritt aus dem Formal-1-Zirkus bekannt gab, drehte der siebenfache Weltmeister drei Werbespots an einer Shell-Tankstelle im aargauischen Oftringen.

Die Spot-Serie nennt sich «What Will Schumi Do Next?» und soll die Partnerschaft zwischen Ferrari und dem technischen Partner Shell dokumentieren.

Die Spots wurden an der Oftringer Tankstelle teils mit versteckter Kamera gefilmt. Schumi überrascht dabei die Kunden in verschiedenen Rollen. Einmal als Tankstellenwart, einmal als lebende Schumi-Wachsfigur.

Die Videos sind jetzt online auf Shell.com zu sehen und natürlich auf 20minuten.ch

Deine Meinung