Aktualisiert 09.03.2019 00:33

Laura knows better

Verstört dich der ASMR-Trend auch ein bisschen?

ASMR ist ein Riesenhit im Netz. Dabei knacken, schmatzen oder flüstern Leute in die Kamera, während andere gebannt zuhören. Laura hat das Phänomen in Winterthur getestet.

von
lag

(Video: J. Kellenberger & S. Brazerol)

Tausende Menschen, darunter viele junge Frauen, filmen sich dabei, wie sie Spaghetti, Gurken oder ganze Honigwaben verschlingen, während Millionen von Menschen ihnen dabei zuschauen, um sich zu entspannen. Klingt absurd, ist aber zurzeit ein Riesenhit im Internet.

Das Ganze wird unter dem Begriff ASMR oder wissenschaftlich ausgedrückt Autonomous Sensory Meridian Response verbucht. Natürlich musste ich diese Technik selbst ausprobieren. Meine Mission: die Winterthurerinnen und Winterthurer mit meinen entzückenden Schmatzgeräuschen einlullen. Wie gut das geklappt hat, siehst du oben im Video!

Damit du ASMR hier und jetzt auch noch selbst ausprobieren kannst, kannst du mir in diesem Video noch in voller Länge beim Flüstern und Essen zuhören (unbedingt Kopfhörer benutzen).

Laura macht ASMR

(Video: J. Kellenberger)

Was hilft dir dabei, dich zu entspannen? Schreib es in die Kommentarspalte!

Community-Push

Du willst nie wieder einen spannenden Live-Chat, lustige Leser-Beichten, interessante Portraits, die neuste Folge «Laura knows better» oder Neuigkeiten und virale Storys aus dem Netz verpassen? Dann abonniere hier den Community-Push (funktioniert nur in der App)!

Social Media

Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.