Nations League: Yann Sommer erklärt seine unfassbare Penalty-Bilanz

Publiziert

Nations League«Versuche damit zu spielen» – Sommer erklärt seine unfassbare Penalty-Bilanz

Mit seiner Penalty-Parade bewahrt Nati-Goalie Yann Sommer die Schweiz gegen Tschechien vor einer Zitterpartie. Nach dem Spiel gibt der Elfmeter-Killer Einblicke in seine Trickkiste.

von
Lucas Werder

Nach je zweimal Ramos und Jorgihno hält Yann Sommer den fünften Penalty in Serie.

Darum gehts

Yann Sommer, Penaltyschiessen ausgenommen, war das gegen Tschechien der fünfte Penalty in Folge, der gegen Sie vergeben wurde. Wie machen Sie das?

Es gehört immer auch ein wenig Glück dazu und den richtigen Moment auf seiner Seite zu haben. 

Aber irgendein Geheimnis müssen Sie doch haben?

Auf diesen Schützen war ich gar nicht vorbereitet. Er (Soucek) hat mich sehr lange angeschaut. Das war gut für mich. Das ist häufig ein Zeichen von Unsicherheit. Ich habe dadurch die Chance, ihm noch etwas mehr davon zu geben und versuche in seinen Kopf zu kommen. Das funktioniert aber auch nicht immer.

Was meinen Sie genau mit «Unsicherheit geben»?

Ich weiss natürlich, dass er einen grossen Druck hat. Als Goalie versuche ich, etwas damit zu spielen. Es gibt Spieler, die schauen dich gar nicht an. Dann ist es schwierig. 

Links oder rechts? Haben Sie eine Tendenz, in welche Ecke Sie eher springen?

Nein. Ich bereite mich immer auf die jeweiligen möglichen Schützen vor. Heute war es ein Spieler, der noch nicht so oft geschossen hat. In solchen Situationen gehst du dann eher nach Gefühl. Hat er häufig links geschossen? Wechselt er jetzt die Ecke oder nicht? Da wird es für Schützen und Goalie aus psychologischer Sicht spannend.

Im Training spielt er um Geld

Wann entscheiden Sie sich jeweils, in welche Ecke Sie springen?

Das ist sehr unterschiedlich und auch vom Schützen abhängig. Meistens entscheide ich mich dann, wenn er das Standbein setzt.

Mit einem Penalty-Killer wie Ihnen müssen wir uns ja keine Sorgen für die WM machen? 

Es wäre besser, wenn wir ohne Penaltyschiessen weiterkommen würden (lacht).

*Dieses Interview wurde in einer Medienrunde nach dem Spiel gegen Tschechien aufgezeichnet.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

5 Kommentare